Thermotherapie

Als Einstieg für andere Therapien wird oftmals vorgängig eine Wärmebehandlung gemacht. Dies kann durch das Auflegen eines Wärmekissens, einer Rotlichtlampe (Foto) oder einer heissen Rolle erfolgen und dient der Erwärmung, Entspannung und Vorbereitung der betroffenen Stelle für die anschliessende Behandlung.

Eine lokale Kältetherapie (Kryotherapie) wird bei Verletzungen zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung eingesetzt. Zudem kann es bei Lähmungserscheinungen eine anregende Wirkung auf das Nervensystem erzeugen.