Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie stellt eine Behandlungsform einzelner Gelenke dar, mit dem Ziel die Gelenkbeweglichkeit zu verbessern, eine Schmerzlinderung und eine normale Grundspannung der beteiligten Muskeln zu erzielen.

Die Behandlung erfolgt durch eine Kombination von Traktion, Kompression und Gleiten der Gelenke resp. Gelenksflächen und einer Überprüfung des Bewegungsausmasses des betroffenen Gelenks sowie des Endgefühls.

Die manuelle Therapie kann auch nur als Test der Gelenkbeweglichkeit durchgeführt werden.